Wenn Du unsere Arbeit schätzt und wie wir eine differenzierte Auseinandersetzung mit Themen rund um den Wandel in unserer Gesellschaft für wichtig erachtest, unterstütze FILMING FOR CHANGE auch finanziell. Wir sind auf Dich als User angewiesen, um weiter ein gutes Programm zu sichern.


FILMING FOR CHANGE bietet Dir unabhängige und informative Beiträge aus vielfältigen Bereichen.

Diese Formate erwarten euch auf unserem
“Kanal des Wandels”.

  • Portraits von Menschen und Projekten
  • Change Talks
  • Songs for Change
  • thematische Dokumentarfilme
  • SYNOPTIC – Nachrichten aus der Zukunft

Eine monatliche Unterstützung als Dauerauftrag garantiert die Planungssicherheit des Teams von FILMING FOR CHANGE:

Kontoinhaber: FILMING FOR CHANGE
IBAN: DE93430609671070166000
BIC: GENODEM1GLS (GLS Bank)
Verwendungszweck: FFCH

Auf einen Blick: wir zeigen einen Perspektivenwechsel und glauben an gesellschaftlichen Wandel

5 Jahre lang haben wir mit mutigen Menschen gesprochen, einzigartige Projekte begleitet und inspirierenden Geschichten filmisch dokumentiert. Die Filme handeln vom Wandel und dem Wunsch, ein nachhaltigeres Leben zu führen. Sie zeigen die unterschiedlichsten Perspektiven und innovative Ideen und lassen uns fest daran glauben, dass gesellschaftlicher Wandel möglich ist.

WIR BAUEN EINEN KANAL DES WANDELS UND BRAUCHEN DAFÜR EURE FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG!
Bisher haben wir unsere Filme ohne Unterstützung und Fördergelder realisiert, die Webseite von FILMING FOR CHANGE wurde und wird ständig mit neuen Filmen gefüttert und bereits jetzt gibt es stundenlange Inspirationen von fantastischen Menschen, Changemakern, den Helden des Wandels und von deren Projekten hier zu sehen. Darauf sind wir stolz und wir freuen uns, diesen Weg zu gehen und all diese Menschen zu treffen.

Nun braucht Breitenwirkung aber nicht nur großes Engagement sondern auch finanzielle Mittel. Die Plattform FFCH soll wachsen, Filmemacher der ganzen Welt wollen ihre Filme beisteuern, die Filme sollen viele Menschen erreichen. Dafür braucht es Infrastruktur, Mehrsprachigkeit, Reisekosten und mehr.
Bei erfolgreicher Finanzierung des Projektes oder der Teilfinanzierung werden wir mit viel Herzblut an unserer Kampagne und den Filmen weiterarbeiten.

Es stehen Dreharbeiten an, die wir mit eurer Unterstützung realisieren können. Konkret stecken wir das Geld also in Personalkosten, in Fahrt- und Übernachtungskosten, in das Equipment und in die Nachbearbeitung sowie Transkriptionen, Untertitelung und Nachbearbeitung im Studio.

Gleichzeitig bauen wir die Webseite aus und machen sie zu einer globalen Wandel-Plattform und laden Filmemacher weltweit ein, ihre Filme auf FILMING FOR CHANGE zu veröffentlichen.
Die Zukunft gehört den Mutigen. Und genau das ist unser Anliegen - wir wollen mit unseren Inhalten Mut machen für eine positive Veränderung in unserer Gesellschaft, wir wollen Alternativen aufzeichnen und aufzeigen, die bereits erfolgreich gelebt werden und als Vorlage für eine enkeltaugliche Zukunft dienen können.

Filme guckt jeder gerne - von Jung bis Alt, deshalb beschränken wir unsere Zielgruppe nicht. Mit dem Medium Film können wir viele Menschen erreichen und sie dadurch inspirieren, eine Zukunft zu denken, die gerade im Entstehen ist und darauf wartet, gelebt zu werden.

Erzählt all Euren Freunden, Bekannten und auch Fremden von FILMING FOR CHANGE und verbreitet unsere Beiträge und unser Anliegen.

Wir danken Euch für Euer Vertrauen und die Unterstützung, die Ihr uns bis dato habt zuteil werden lassen: DANKE!

Loading...